Global Marijuana March in Braunschweig – Demonstration zur Legalisierung von Cannabis am 06.MAI

Am 06. MAI findet um 13:00 Uhr am Ringerbunnen in Braunschweig zum zweiten Mal eine Demonstration im Rahmen des Global Marijuana Marchs statt. Die Hanffreunde Braunschweig rechnen mit etwa 100 Teilnehmern.

Anlässlich dieser globalen Aktionsreihe gibt es Demonstrationen und Kundgebungen für die Legalisierung von Cannabis in hunderten Städten weltweit und 30 Städten in Deutschland! Von Rostock bis München und von Köln bis Berlin findet in vielen Gegenden Deutschlands Veranstaltungen zum Global Marijuana March statt. Der Deutsche Hanfverband unterstützt die Organisatoren durch Vernetzung, Beratung und ein zentrales Sponsoring durch Sensi Seeds.

Die Hanffreunde Braunschweig organisieren die Demonstration in Braunschweig, um für ein Ende des unsinnigen und schädlichen Hanfverbots zu demonstrieren. Das Motto dabei lautet “Legalisierung macht Sinn!”. Trotz positiver Entwicklungen bei Cannabis als Medizin gibt es weiterhin viele Gründe für eine vollständige Legalisierung von Cannabis: Jugend- und Verbraucherschutz, Bekämpfung des kriminellen Schwarzmarkts, Steuereinnahmen und Einsparungen bei Justiz & Polizei sowie mehrere positive Beispiele weltweit sprechen für eine Änderung der bestehenden Politik.

Die Aktionen im Rahmen des Global Marijuana March sollen bundesweit in jeder Stadt ein klares Zeichen setzen und so wollen wir auch in Braunschweig jeden Legalisierungsbefürworter aufrufen, sich zu beteiligen.

Die Demonstration startet am SAMSTAG DEM 06.05.2016 um 14:00 Uhr am Ringerbrunnen und zieht dann über den Burgplatz zum Schloßplatz.  MIT SPRECHCHÖREN, TRANSPARENTEN UND MUSIK WIRD DIE POLITISCHE BOTSCHAFT AN DIE BEWOHNER DEINE STADT VERBREITET WERDEN.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung in Braunschweig sind unter www.hanffreunde-braunschweig.de zu finden. Informationen über die weiteren bundesweiten Aktionen im Rahmen des Global Marijuana Marchs gibt es auf der Website des Deutschen Hanfverbands unter www.hanfverband.de/gmm2017.

 

Kommentare geschlossen.